Christmas 2017

Natur trifft auf Pastell – die Weihnachtstrends 2017

Seit nunmehr 43 Jahren präsentiert Floristmeisterin Karin Fischer-Ludolph (Foto rechts) auf der infa Schönes für Drinnen und Draußen, traumhafte Kunstpflanzen und stilvolle Weihnachtsdeko. Wir sprachen mit ihr darüber, wie sich der Geschmack der infa-Besucher in Sachen Deko im Laufe der Jahre verändert hat und auf welche Must-Haves Sie dieses Weihnachten setzen sollten.

Frau Fischer-Ludolph, Sie sind eine unserer langjährigsten infa-Ausstellerinnen. Wie hat sich der Geschmack der Besucher in Sachen Weihnachtstrends im Laufe der Zeit entwickelt?

In 43 Jahren infa habe ich alle Trends schon einmal erlebt. Von klassisch-gold über schrille Farben bis hin zu ganz viel Glitzer. Meistens stehen nach einem Jahr mit starken Farben wieder Naturmaterialien ganz hoch im Kurs – da findet ein steter Wechsel in den Geschmäckern statt. Beim Wohnen sind klare Linien und kühle, edle Farben wie Silber gefragt. Das spiegelt sich auch in der Weihnachtsdeko wider.

Was sollte 2017 in unseren weihnachtlichen Wohnzimmern nicht fehlen?

In diesem Jahr sind gewachste Naturmaterialien schwer angesagt. Holz, Rinde & Co. werden durch zarte Pastell- und Pudertöne veredelt. Deko-Elemente in Brombeer- und Grüntönen sowie Wohnaccessoires in Silber passen farblich perfekt dazu.

Was finden die Besucher sonst noch an Ihrem Stand?

Wir haben ein großes Angebot an handgefertigten Kränzen – egal ob für Tür, Fenster oder Tisch. Außerdem fertigen wir direkt am Stand Leuchtsträuße ganz individuell für unsere Kunden an. Die Besucher können aus unserem großen Sortiment auswählen und live dabei zusehen, wie ein toller Weihnachtsstrauß entsteht.

Die Produkte von Karin-Fischer Ludolph finden Sie bei Flower-Art in der Christmas (Halle 22) und in der LEBENSART (Halle 19/20).