Infos für Besucher

Felicitas Then

Sie studierte Englisch und Kunstgeschichte, besuchte die Axel-Springer-Journalistenschule und arbeitete als Reporterin für die BILD-Zeitung. Doch Felicitas Thens wahre Leidenschaft gehörte schon immer dem Kochen. Mit Charme und Können kochte sie sich in der ersten Staffel der Sat-1 Kochshow „The Taste“ auf den 1. Platz und in die Herzen der TV-Zuschauer. Von da an ging es steil bergauf mit ihrer Koch-Karriere – heute arbeitet sie als TV- und Event-Köchin, Moderatorin, gibt Kochkurse, kocht auf YouTube und hat bereits ihr erstes Kochbuch veröffentlicht.

Auf der infa zeigt Felicitas Then nun ihr Können am Herd und am Ofen. Erleben Sie in zwei Backshows pro Tag, wie die sympathische Wahl-Berlinerin einzigartige Backwerke zaubert – darunter speziell für die infa kreierte Rezepte. Anschließend gibt sie Autogramme.

„Ich freue mich darauf, die Gäste in meiner alten Heimat mit süßen Probierportionen zu verköstigen!“, sagt Felicitas vorfreudig.

 

Koreanische Hoddeok mit Schokoladen-Nussfüllung

Zutaten für ca. 8 Stück, Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Teig:

  • 300 g Mehl
  • ½ Beutel Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 große Prise Salz
  • 80 ml Wasser
  • 80 ml Milch

Füllung:

  • 1 EL Walnüsse
  • 1 EL gesalzene Erdnüsse
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 8 Stück Zartbitterschokolade
  • 4 EL neutrales Öl zum Braten

Süßer Joghurt

  • 300 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Puderzucker
  • ½ unbehandelte Zitronensaft

Apfel-Rosenwasser-Kompott

  • 2 säuerliche Äpfel, z.B. Boskop
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 80 g Zucker, plus etwas mehr zum Ausstreuen
  • 2 EL Apfelsaft
  • einige Tropfen Rosenwasser
  • 1 gestr. TL Speisestärke

Mini-Muffins mit gebackener Schokolade, Vanille-Creme und Rosmarin-Pfirsichen

Für die gebackene Schoklade:

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Bitterschokolade (70 % Kakao)
  • 220 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • 2 gehäufte EL Kakaopulver
  • 1 Msp. ausgekratztes Vanillemark

Karamellisierte Kürbiskerne

  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz

Für die Creme:

  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Msp. ausgekratztes Vanillemark
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft

Für die Pfirsiche:

  • 500 g reife Pfirsiche
  • 2 EL Zucker (je nach Süße der Früchte)
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Amaretto
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 80 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 gestrichener TL Speisestärke
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft