Infos für Besucher

Marlies Möller – ein Portrait

Hinter den Buchstaben MM verbirgt sich unbändige Energie: Marlies Möller – mit ihrem sicheren Know-how, ihrem Gefühl für das Haar und professionellen Techniken setzt die Hamburger Starfriseurin seit Jahrzehnten Akzente in der Branche und hat ihre Marke weltweit etabliert.

Von Beverly Hills bis Moskau ist ihr Name längst ein Begriff, insgesamt fünf Salons tragen ihre Handschrift: Zwei davon in Hamburg und je einer in Düsseldorf, Hannover und Palma de Mallorca. Ab Juni 2014 wird es einen dritten Hamburger Salon in der Waitzstraße geben. „Dadurch kommen wir unseren Kundinnen aus dem Westen der Stadt entgegen“, so die Grande Dame der Friseurkunst.

MM: Das Familienunternehmen

Marlies Möller stammt aus Hamburg und arbeitete viele Jahre lang für Magazine, Film und Fernsehen. Ihre Passion für das Haar und das klare Verständnis für die Signale, die es ausstrahlt, machen Marlies Möller zu einer weltweit führenden Haarstylistin. Mit Ehemann Manfred und Sohn Christian liegt die Geschäftsführung des Unternehmens seit Beginn in familiärer Hand. Auch Tochter Miriam ist kreativ als Designerin tätig und gestaltet eigene Kollektionen.

Die MM Salons

"Wer zu uns kommt soll staunen, Luxus spüren, genießen und auch mal etwas Neues ausprobieren dürfen."

So individuell wie die KundInnen sind auch die MM Salons. Jeder einzelne prägt auf seine Weise den Charakter der Marke und nimmt mit seinem einzigartigen Designkonzept das Thema "Verwandlung" auf. Gestaltet werden die Salons von der britischen Designerin Jane Ainscough.

 

Der Flagship Salon am Neuen Wall im Herzen Hamburgs ist mit seiner Fläche von 1000 qm nicht nur einer der weltweit größten, sondern durch seine luxuriöse Innenarchitektur und das angebotene Leistungsspektrum (inklusive Hair Spa) ein Beauty-Tempel der Superlative. Hier sind 64 der insgesamt ca. 130 Angestellten beschäftigt, die gesamte Kundendatei umfasst 100.000 KundInnen, darunter viele Prominente (Gloria Estefan, Denzel Washington, Roberto Cavalli, Alida Gundlach, Jette Joop, Gitte, Sarah Wiener).

Der Düsseldorfer Salon befindet sich seit 2000 in dem exklusiven Einkaufszentrum "Sevens" direkt auf der Kö und wurde 2013 nach aufwendigen Modernisierungen im neuen Look auf verdoppelter Fläche eröffnet. Details wie ein Kaminfeuer am Eingang oder eine mit Grünpflanzen bewachsene Wand im Waschbereich sorgen auf 400 qm für ein außergewöhnliches Salonerlebnis. Wer es diskret liebt, kann sich in den Private Room zurückziehen und dort von einem der 20 Mitarbeiter bedienen lassen.

Im Juni 2002 entstand der dritte Salon im Hamburger Alstertal Einkaufszentrum auf einer Fläche von 210 qm. Das AEZ ist eines der umsatzstärksten Einkaufszentren Europas. Nach dem Umbau des Shoppingcenters feierte ein neu gestalteter und größerer Salon hier im September 2006 seine Eröffnung.

Mit dem Salon Opening im Juli 2006 in Palma de Mallorca ist Marlies Möller weiterhin - international - auf Expansionskurs. Der vierte Salon – diesmal im kunstvollen "Gallery Style" – befindet sich in der Altstadt am Paseo Mallorca, 2, gegenüber des berühmten Museums "Es Baluard".

Im Januar 2007 wurde vis-à-vis der Laves Oper in der Georgstraße 50 in Hannover der fünfte Salon eröffnet. Mit luxuriösem Flair im Stil der italienischen Amalfiküste bietet er auf 400 qm neben der eigenen MM-Haarpflegelinie ein exklusives Hair Spa.

Als bisher letzter Neuzugang konnte im Sommer 2014 ein weiterer MM Salon in der Waitzstraße in Hamburg-Othmarschen eröffnet werden.

MM Spezialität: Der Trockenschnitt

"Nur ungebändigtes Haar fällt natürlich."

Um die individuelle Haarstruktur der KundInnen am besten erfassen zu können, entwickelte Marlies Möller eine eigene Schnitt-Technik: In den MM-Salons werden die Haare im trockenen Zustand geschnitten. Mit dieser Technik wird das Haar richtig aufgespürt und auf die natürliche Haarbewegung und die natürliche Haarstruktur eingegangen. Die Methode erfasst den natürlichen Fall des Haares, berücksichtigt Wirbel, die Kopfform und die Haarfülle und schafft so die ideale Voraussetzung für eine schöne, leicht zu stylende Frisur. Die KundInnen erleben die Veränderung ihres Aussehens ohne Verfälschung durch eine nasse Optik und können sämtliche Etappen des Schnittes und deren Effekte unmittelbar mitverfolgen. An die Stelle eines bisweilen riskanten „vorher-nachher“ Abenteuers tritt ein authentisches, kontrolliertes und entspanntes Erlebnis der Verschönerung mit individuellen Farbideen.

 

MM Auszeichnungen

"Wenn jemand viel arbeitet, weil es sein Leben ist und für ihn Erfüllung bedeutet, dann stellt der Erfolg sich fast von alleine ein."

Honoriert wurde die internationale Tätigkeit Marlies Möllers unter anderem 1996 in New York mit dem "World Master Award" der Art & Fashion Group, mit dem Orden "Commandeur d'Intercoiffure" der Intercoiffure Mondiale und 2004 mit der Verleihung der Ehrennadel "Barrette de Diamond" des Haute Coiffure Française (HCF), eine der höchsten internationalen Auszeichnungen. Im Oktober 2008 wurde Marlies Möller beim „German Hairdressing Award“ mit dem Ehrenpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

 

MM, Team und Talente

Bei der Beziehung zu ihren Mitarbeitern handelt es sich bei MM um eine ganz besondere. Fünf der heute insgesamt fast 130 Angestellten entstammen der ganz ersten Zeit, viele Mitarbeiterinnen sind seit 20,15 oder 10 Jahren dabei.
MM setzt auf das kreative Potential junger Leute und investiert sehr intensiv in die Qualität ihrer Angestellten und Auszubildenden. So trägt der feste, solide ausgebildete Mitarbeiterstamm die MM eigene Handschrift, die auch dadurch gekennzeichnet ist, dass sie sich immer wieder verändert.

„Jeder Stillstand ist Rückgang. Weiterentwicklung ist einfach ein Muss!“

Von 1993-2000 hatte MM einen Lehrauftrag für Frisuren und Gesichtsgestaltung an der Universität Hamburg, eröffnete 1994 ihr „MM Talent Hair College“ und gab in Seminaren und Fachtrainings dort ihr Know-how an Friseure aus dem In- und Ausland weiter. Mit dem Marlies Möller Award durch Wella Italien wurden ab 1995 junge Talente auf internationaler Ebene motiviert und gefördert.

MM Events & Shows

„Meine Neugier hat mich sehr geprägt. Ich bin immer offen für Neues. Nur wer sich immer wieder neu entdeckt, bleibt unverwechselbar.“

Seit den 70er Jahren ist MM ein willkommener Gast in Styling-Shows, Personality- und Talkshows im TV. Nach der ersten Frisuren-Show für Wella im Jahr 1976 folgten 1979 erste internationale Präsentationen. 1989 startete MM Haar-Events in London, Paris und New York.1996 präsentierte Marlies Möller ihre Haarkunst auch in Rio de Janeiro, Moskau, New York und vielen anderen Metropolen. Weltweite MM Shows sind seitdem fester Bestandteil der Marke.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.marliesmoeller.de

Die Marlies Möller Holding GmbH ist mit fast 130 Mitarbeitern überregional in fünf exklusiven Salons in Hamburg, Düsseldorf, Hannover und Palma de Mallorca/Spanien vertreten. Der erste Salon entstand 1962 in einer Patriziervilla in Hamburg-Harvestehude auf 100 qm. Das aktuelle Flagship ist ein Beauty-Tempel der Luxusklasse auf einer Fläche von 1000 qm im Herzen der Hansestadt am Neuen Wall. Der Erfolg Marlies Möllers begann bereits in frühen Jahren mit Engagements beim NDR und am Theater, mit Preisen, Auszeichnungen und internationalen Frisurenshows. Zahlreiche Celebrities zählen zu den über 100.000 KundInnen der Grande Dame der Friseurkunst.

Zu internationaler Bekanntheit gelangte der Name darüber hinaus durch die Pflegeserie Marlies Möller Beauty Haircare, die in über 20 Ländern vertrieben wird, sowie die exklusive Marlies Möller Haarbürstenkollektion für Endverbraucher. Das Credo der Friseurunternehmerin: „Wer zu uns kommt, soll staunen, Luxus spüren und genießen - und auch mal etwas Neues ausprobieren dürfen.“ Für den Erfolg der Firma sind außerdem Ehemann Manfred und Sohn Christian als Geschäftsführer verantwortlich.

 

infa-Freundinnentag (20. Okt.)

Lassen Sie sich von Profis in Sachen Beauty & Styling beraten!
Freundinnen-Ticket für zwei Freundinnen, pro Person EUR 8,50

Weitere Infos

infa-Freundinnentag (20. Okt.)