Keine Zugangsbeschränkungen

Die coronabedingten Zugangsbeschränkungen zum Messegelände entfallen. Es wird weder der Impfstatus abgefragt, noch ist ein negativer Corona-Testnachweis erforderlich.

Maskenpflicht

Obwohl auf dem Messegelände und in den Hallen der Deutschen Messe keine generelle Maskenpflicht mehr herrscht, empfehlen wir Ihnen zu Ihrem persönlichen Schutz eine Maske zu tragen.

Auf den Messeständen entscheidet der Aussteller, ob eine Maske getragen werden soll oder nicht. Bitte führen Sie daher grundsätzlich eine OP- und FFP2-Maske während des gesamten Messebesuchs mit sich.

Abstand

Wann immer möglich, soll ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden. Wir bitten Sie, dies bei der Planung und Durchführung Ihres Messeauftritts zu berücksichtigen.

Hygiene, Reinigung, Lüftung

Das Messegelände Hannover verfügt bereits heute über eine Infrastruktur, die höchsten Hygienestandards entspricht. Wir reinigen und desinfizieren regelmäßig Oberflächen, Türgriffe und Handläufe. Mit einem kontinuierlichen Luftwechsel sorgen wir für Frischluft in unseren Hallen, Eingängen und Tagungsbereichen.

Für die Sicherheit und Gesundheit aller Messeteilnehmer*innen bitten wir Sie, die grundlegenden Hygiene- und Verhaltensregeln (Verzicht auf Händeschütteln, regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren, Niesen in die Armbeuge, etc.) einzuhalten.