ferienfestival 2019 Bereichskopf

Endlich Ferien! Das große infa-Ferienfestival

Rap-Workshops

Der KoMiza ist seit 15 Jahren in der Hip-Hop Szene als Rapper unterwegs und vermittelt sein Wissen über Raptexte schreiben an junge Heranwachsende in Schulen und öffentlichen Einrichtungen. Rap ist das Sprachrohr der Jugend und ist Ausdruck für Persönlichkeit. Der Rapper wird an den Workshoptagen einen Einblick in die Welt der Reime, Flows und Techniken ermöglichen. Freut euch auf heiße Beats und ausgefeilte Lyrics.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 bis 12 Teilnehmer beschränkt.

 

Hip Hop Workshops von Dynamic Dance

Die Hip Hop Workshops werden abwechselnd bzw. zusammen von Olando und seinem Sohn Syd-Olando gegeben.

Olando und seinen „Dynamic Dance“ gibt es seit 1998 in Hannover. Olando war einer der Begründer der Hannoveraner Hip Hop Szene und hat sich schnell als eine feste Größe etabliert. Viele erfolgreiche Tänzer und Lehrer haben Ihre Wurzeln bei ihm und auch heute noch gilt Olando’s Dynamic Dance als Talentschmiede für Tänzer, Models, Trainer u.v.m. Sein Sohn Syd-Olando ist mittlerweile auch mehrfacher Deutscher-, Europa- und Weltmeister im Hip Hop. Er gehört mit seinen 20 Jahren, wie sein Vater, zu Deutschlands absoluter Tanzelite.

 

Hip Hop & Jumpstyle/Shuffle Workshops von Tanzschule Susanne Bothe

Seit nun mehr als 25 Jahren dürfen wir Menschen jeden Alters in der Tanzschule Susanne Bothe in Hannover begleiten.

Erlebt mit uns zusammen die Freude des Tanzens. Wir zusammen sind Tanzschule Susanne Bothe – weil wir Tanzen lieben! In unseren Hip-Hop-Kursen lernst du verschiedene Moves und Styles zu aktueller Musik kennen. Durch unsere Toptrainer kannst die gesamte Hip-Hop-Vielfalt in der TSB kennenlernen.

 

Poetry Slam – „ENDLICH FERIEN!“
Der Poetry Slam zum Thema "Freizeit, Freiheit, Sonnenschein?"

Eine Bühne, fünf Dichterinnen und Dichter, zwei Runden, ein Thema und ein Ziel: die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Poetry Slam „Endlich Ferien!“. Das Besondere: die Poetinnen und Poeten stellen sich einem echten Worte- und Themen-Mehrkampf und lesen in einer Pflicht- und einer Kür-Runde. Passend zum infa-Ferienfestival widmen sie sich in der „Pflicht“ ihren ganz persönlichen Ferien-Vorstellungen, -Vorlieben und -Befindlichkeiten. Wie sieht der optimale Urlaub aus? Backpacking individuell, jenseits aller ausgetretenen Pfade, oder All inclusive-Luxus-Hotel? Sollte man heutzutage noch in den Urlaub fliegen, oder gilt es nicht vielmehr klimaneutral zu reisen? Gibt es die große Freiheit auch zuhause in Balkonien, oder liegt sie ausschließlich in der Ferne? Und überhaupt: scheint in der schönsten Auszeit des Jahres eigentlich die Sonne? Und was, wenn nicht?

In der „Kür“ öffnen die Slammerinnen und Slammer schließlich ihre funkelnden ABC-Schatzkisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnen-Texte. Von Kurzgeschichten bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa sind dem Vortrag dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Mittels Stimmkarten ermitteln die Zuschauerinnen und Zuschauer schließlich ihre „Sieger*in des Herzens“ - den „infa-Ferien-Slam-Champion 2019“. Anflüge von Fernweh garantiert!
Ihre Ferienträume verhandeln die hannoverschen Urlaubs- und Ausspann-Expert*innen Tanja Schwarz, Lippi Punkstrumpf, Kersten Flenter, Tobias Kunze und Robert Kayser.

Durch den Slam führen die Autoren, Literaturveranstalter und ausgewiesenen Ferien-Fans Henning Chadde und Jan Sedelies („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, SLAM 2017, Büro für Popkultur, HAZ).

Eine Veranstaltung der infa 2019 und dem infa-Ferienfestival in Kooperation mit „Macht Worte!“ - der hannoversche Poetry Slam.

Fotograf: Matthias Stehr

 

Zirkus

Hereinspaziert beim Zirkus Dobbelino

Der Zirkus Dobbelino hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen alternativen Weg aufzuzeigen, der gegen den zunehmenden Bewegungsmangel und die Phantasie- und Kreativitätslosigkeit bei Kindern angeht.

"Selbst gestalten, selbst aktiv werden, selbst erleben - ein Weg zurück in die dreidimensionale Welt"- so lautet unser Motto.

Auf der infa wird der Zirkus Dobbelino kurze Zirkusshows präsentieren und im Anschluss dürft ihr im Rahmen von kostenlosen Zirkus-Workshops selbst ausprobieren wie es sich in der Manege anfühlt!

 

Kinofuchs

Liebe Kinder,
ich weiß nicht, ob Ihr mich schon kennt? Wenn nicht, dann wird es auf jeden Fall Zeit! Im Kino im Künstlerhaus bin ich derjenige, der für Eure Filme zuständig ist. Und in diesem Jahr arbeite ich das erste Mal auf einer großen Messe. Ich bin schon ganz neugierig, wie das wird.
Die Filme suche ich mit Fuchs-Verstand aus und stelle sie Euch dann auch persönlich vor.
Na, Ihr wisst ja, dass wir Füchse sowieso sehr kluge Tiere sind! Und ich — als Kinofuchs – weiß natürlich absolut Bescheid, wenn es um das Thema Kino geht. Und ich möchte Euch allen zeigen, was für ein tolles Erlebnis das gemeinsame Kinogehen und Filmegucken ist!
Und ich verrate Euch noch ein Geheimnis: Ich komme nicht allein! Ich bringe den Christian mit, das ist mein Praktikant. Der ist im normalen Leben Figurenspieler und Musiker beim Figurentheater Neumond. Und der Christian hat für Euch sogar ein Kino-Lied geschrieben, das wir beide Euch natürlich auch gern vorsingen werden.
Kommt doch einfach am 14., 15. oder 16.10. ins Zirkuszelt, lasst Euch spannende, komische oder auch ganz verrückte Kinogeschichten erzählen. Ich freue mich wahnsinnig auf Euch! — Und wenn Ihr nicht allein kommen mögt, bringt doch einfach Eure Eltern, Großeltern, Geschwister, Freundinnen und Freunde mit, die werden das Kinofuchs-Programm bestimmt auch sofort mögen!

 

Beatboxing

Du liebst Musik und tanzt zu jedem Beat?
Du hast kein Geld und auch der Platz in deinem Rucksack fehlt?
Kein Problem! Denn Beatbox ist gratis und das hat folgenden Grund:
Alles was du brauchst, nennt sich Stimme und Mund.

Bau dir ganz einfach deine ganz eigenen Beats, zu denen deine Freunde tanzen!
In diesem Workshop lernst Du spielerisch die wichtigsten Sounds und Grundlagen des Beatboxings.

Christian Herrmann

Christian Herrmann, gebürtiger Karlsruher, ist Schlagzeuger, Beatboxer und Bodypercussionist aus Hannover. Mit 12 Jahren ließ er sich für die Welt des Schlagwerks begeistern und fand über die Klassik den Weg zum Jazz, Rock und Pop. Er absolvierte 2013 ein Studium für Schlagzeug und Musikpädagogik am Music College Hannover und schloss daran ein Lehramtsstudium für Jazz/Rock/Pop Schlagzeug an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover an. Christian Herrmann spielt in verschiedenen Bandbesetzungen, gibt Workshops als Beatbox-, Loopstation- Bodypercussion-, Cajon- und Rhythmikdozent und unterrichtet populäres Schlagzeug sowie Beatbox an der Musikschule des Music College Hannover. Über die letzten Jahre entwickelte er neue Workshop Konzepte im Bereich Beatboxing, Bodypercussion, Rhythmik und Cajon, die das musikalische und rhythmische Verständnis schulen und dabei den Spaß am Musik machen in den Vordergrund stellen. Diese setzte er bereits an Schulen, auf Festivals, in Firmen und in verschiedenen Musik Camps um.